Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Heimsieg gegen den Lauber SV PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Roder   
Dienstag, 31. Oktober 2017 um 18:43 Uhr

1:0 9. Min. Peiker Julian
2:0 26. Min. Stelzle Tobias
3:0 51. Min. Faußner Moritz
3:1 68. Min. Baumann Philip (FE)
3:2 80. Min. Troll Philip

Zuschauer: 100

Die ersten Chance für die Gäste als Gästespieler Haas aus 6m aus spitzem Winkel knapp das Tor verpasst. In der 9. Min. leitet Peiker mit einem Steilpass auf Birkle den Angriff ein, dieser legt den Ball von der Aussenlinie zurück auf den 11er Punkt, hier steht Peiker und schiebt sicher zum 1:0 ein. In der Folge vergibt die Heimelf beste Chancen. Einen weiten Ball nimmt Stelzle in der 26. Minute sehenswert mit und erzielt aus spitzem Winkel das 2:0. Bis zur Halbzeit scheitern die Stürmer immer wieder an Gästetorhüter Lebschi, im 1 gegen 1 klärt er gegen Birkle, aus 11m scheitert Estner Andreas, einen Fernschuß aus 25m von Estner Andreas lenkt er an die Latte.

Nach der Halbzeit vergibt die Heimelf wieder die ersten Chancen, in der 51. Minute das 3:0 durch Moritz Faußner. In der Folge nimmt die Heimelf das Tempo aus der Partie. Aus dem Spiel heraus entwickelten die Gäste kaum mehr Torgefahr. Der Anschlußtreffer in der 68. Min. als die Gäste nach einem Handspiel einen Strafstoß zugesprochen bekommen und Baumann sicher zum 3:1 verwandelt. Durch einen Abwehrfehler in der 80. Minute steht Trollmann frei vor Torhüter Regele Alexander und erzielt das 3:2. In der Nachspielzeit köpft Gästespieler Seefried Thomas knapp über das Tor. Am Ende kommt die Heimelf zu einem verdienten Sieg, nur durch die mangelnde Chancenverwertung hatten die Gäste bis zum Schluß die Chance einen Punkt mitzunehmen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 18. November 2018 um 16:16 Uhr
 

Wer ist online

Wir haben 98 Gäste online

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Anmeldung



FSV Marktoffingen e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting